Berufsträger

Portrait Detlef SalmRechtsanwalt Detlef Salm

Rechtsanwalt,
Fachanwalt für Steuerrecht,
Betriebswirt (VWA)

Rechtsanwalt Salm, geb. 1968, absolvierte sein Jura-Studium an der Universität in Trier.

Besonderes Interesse galt dem Zivilrecht, insbesondere wirtschaftsrechtlichen Sachverhalten, weshalb er im ersten juristischen Staatsexamen das Arbeitsrecht als Wahlfach belegte.

Während des Studiums war Rechtsanwalt Salm als wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Arbeitsrecht und Arbeitsbeziehungen in der Europäischen Gemeinschaft (IAAEG) der Universität Trier tätig.

Im zweiten juristischen Staatsexamen absolvierte er die Wahlstation im Fach Steuerrecht beim Finanzamt Trier. Bei der Einspruchstelle konnte ein intensiver Einblick in vielfältige steuerrechtliche Problemfelder gewonnen werden, der sich in der bisherigen anwaltlichen Praxis als sehr hilfreich erwies.

1999 wurde Rechtsanwalt Salm als Rechtsanwalt zugelassen und arbeitete bis März 2004 bei einer für die regionalen Verhältnisse größeren Steuerberatungsgesellschaft.

Für besondere theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen auf dem Gebiet des Steuerrechts wurde ihm von der Rechtsanwaltskammer Koblenz die Führung der Bezeichnung "Fachanwalt für Steuerrecht" gestattet.

Im Rahmen eines nebenberuflichen Studiums konnten die Zusatzqualifikationen als Betriebswirt (VWA) erworben werden. Zudem ist Rechtsanwalt Salm Absolvent des Fachlehrganges zur Erlangung der Bezeichnung "Fachanwalt für Insolvenzrecht".

Fremdsprachen:
Englisch und Französisch

Tätigkeitsschwerpunkte:
Internationales Wirtschaftsrecht,
Steuer(-straf)recht,
Insolvenzrecht und Insolvenzverwaltung

Interessensgebiete:
Arbeitsrecht,
Handels- und Gesellschaftrecht

Zugelassen am:
Amtsgericht Trier,
Landgericht Trier,
Oberlandesgericht Koblenz

 

Portrait Petra SalmSteuerberaterin Petra Salm

Steuerberaterin,
Wirtschaftsprüferin,
Expert Comptable,
Fachberaterin für Internationales Steuerrecht 


Frau Petra Salm, geb. 1974, begann nach dem Abitur eine Ausbildung zur "Fachgehilfin im steuer- und wirtschaftsberatenden Beruf", wobei sie bereits damals schon das Berufsziel "Steuerberaterin" anstrebte. Diese Berufsausbildung schloss sie mit sehr gutem Erfolg ab und studierte anschließend an der Fachhochschule Trier Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt "Finanz-, Steuer- und Prüfungswesen".

Nach nur sechs Semestern gelang es ihr, das Studium mit gutem Erfolg abzuschließen und sie erhielt sodann den Grad "Diplom-Betriebswirtin (FH)".

Nach dem Studium arbeitete Frau Salm bis März 2004 in einer mittelgroßen Steuerberatungsgesellschaft, für die sie sowohl in Deutschland als auch in Luxemburg tätig war. Neben der beruflichen Tätigkeit bildete sie sich zur Steuerberaterin weiter. Diese Prüfung bestand sie im Februar 2003. Seit 2004 ist Frau Salm auch als Expert Comptable im Großherzogtum Luxemburg zugelassen.

Zudem wurde Frau Salm am 31.01.2007 als Wirtschaftsprüferin bestellt.

Seit 2015 trägt sie die Zusatzbezeichnung Fachberaterin für Internationales Steuerrecht. Außerdem ist Frau Salm Vorstandsmitglied der Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz.